Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

Allen Vertr├Ągen, die der Kunde ├╝ber das Internet oder mittels sonstiger Fernkommunikationsmittel mit Rheumafrei.de abschlie├čt, liegen ausschlie├člich diese AGB zugrunde. Diese erkennt der Kunde mit seiner Bestellung ausdr├╝cklich an.

Angebot, Preis und Lieferung

Der Kunde ist an die schriftlich, fernm├╝ndlich, per Online-Shop oder per Email erteilten Bestellungen grunds├Ątzlich gebunden. Der Vertrag kommt durch Auftragsbest├Ątigung, Zahlungseingang und ├ťbergabe der Ware zustande.
Etwaige Lieferhindernisse werden dem Kunden von Rheumafrei.de unverz├╝glich, sp├Ątestens jedoch binnen einer Woche, mitgeteilt.
Die Angebote von Rheumafrei.de sind freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Selbstbelieferung und Verf├╝gbarkeit der Ware, sofern nicht im Einzelfall ausdr├╝cklich etwas anderes schriftlich vereinbart wurde. Eine Lieferunm├Âglichkeit oder Nichteinhaltung von Lieferterminen wegen g├Ąnzlicher oder teilweiser Nichtverf├╝gbarkeit der Ware berechtigt den Kunden nach fruchtlosem Ablauf einer angemessenen, jedoch mindestens vierzehnt├Ągigen Nachfrist, vom Vertrag zur├╝ckzutreten. Weitergehende Rechte stehen dem Kunden in diesem Fall nicht zu. Teillieferungen sind zul├Ąssig.

Eigentumsvorbehalt

Rheumafrei.de beh├Ąlt sich das Eigentum an allen gelieferten Waren bis zur vollst├Ąndigen Bezahlung aller Forderungen vor. Bei der Ver├Ąu├čerung der gelieferten Ware tritt der K├Ąufer hiermit s├Ąmtliche gegen den Dritten entstandenen Anspr├╝che an Rheumafrei.de sicherungshalber ab.

R├╝ckgabe und Beanstandung

Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne von ┬ž 13 BGB ist, hat er das Recht, gelieferte Waren, die er ├╝ber das Internet oder unter Verwendung sonstiger Fernkommunikationsmittel bei Rheumafrei.de gekauft hat, ohne Angabe von Gr├╝nden innerhalb von zwei Wochen durch R├╝cksendung an die Adresse von Rheumafrei.de zur├╝ckzugeben. Diese Frist beginnt fr├╝hestens mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist gen├╝gt die rechtzeitige Absendung der Ware.
Die Ware ist in einem einwandfreien Zustand einschlie├člich aller unbesch├Ądigten Verpackungsteile und in einem versicherten Postpaket an Rheumafrei.de zur├╝ckzusenden.
Der Kunde ├╝bernimmt die Kosten der Warenr├╝cksendung selbst.┬á Unfrei versandte R├╝cksendungen werden von Rheumafrei.de grunds├Ątzlich nicht angenommen.

Ein generelles R├╝ckgaberecht besteht nicht bei Vertr├Ągen ├╝ber die Lieferung von Waren, die nicht ├╝ber die Websites der Rheumafrei.de abgeschlossen worden sind, sowie bei Vertr├Ągen mit Wiederverk├Ąufern von Produkten der Rheumafrei.de.

Transportsch├Ąden k├Ânnen grunds├Ątzlich nur dann anerkannt werden, wenn sie Rheumafrei.de vom Kunden unverz├╝glich, sp├Ątestens jedoch 48 Stunden nach Erhalt der Ware, schriftlich oder per Email angezeigt werden, wobei es zur Fristwahrung auf die rechtzeitige Absendung der Anzeige ankommt. Ist die Umverpackung bereits bei Anlieferung besch├Ądigt, ist dies bei der Annahme der Ware schriftlich beim ├ťberbringer zu vermerken. Offene Pakete m├╝ssen direkt bei ├ťbergabe auf Vollst├Ąndigkeit des Inhalts ├╝berpr├╝ft werden. Fehlmengen und Besch├Ądigungen des Inhalts, sowie der Umverpackung sind ebenfalls direkt schriftlich beim ├ťberbringer zu vermerken. Besch├Ądigungen durch Wasser sind ebenfalls direkt schriftlich festzuhalten. Eine Ausfertigung der Schadenmeldung ist der Rheumafrei.de einzureichen

Haftung:

Rheumafrei.de haftet nicht f├╝r Sch├Ąden, die aus dem unsachgem├Ą├čen Gebrauch ihrer Produkte entstehen.

Zahlung - Verzug

Als Zahlungsart wird  Vorkasse, Lastschrift, Online-Banking (über sofortüberweisung.de), und PayPal angeboten. Bei Vorkasse erfolgt der Versand der Ware nach Zahlungseingang und Wertstellung auf unserem Konto. Rechnungen sind nach Wareneingang zahlbar.

Allgemeines

Gerichtsstand sowie Erf├╝llungsort f├╝r alle Lieferungen und Zahlungen ist Neuwied.

Sollte einer oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so ber├╝hrt dieses nicht die Wirksamkeit der Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen im ├╝brigen. Eine solcherma├čen unwirksame oder unwirksam gewordene Bestimmung ist durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, mit der der unwirksamen Bestimmung verbundene Zweck bestm├Âglich erreicht wird.

Stand: Januar 2017

Rheumafrei.de
Im Holzengarten 6
53567 Buchholz (Westerwald)
USt-IdNr.: DE249192092